Innovative Lösungen für die Textilkennzeichnung in der Textilindustrie

Textiletikettierung

Textiletiketten sind während des gesamten Lebenszyklus der Produkte, an denen sie angebracht sind, wie Kleidung, Haushaltswäsche und bestimmte Kraftfahrzeugausrüstung, einer sehr hohen Beanspruchung ausgesetzt.

Textiletiketten enthalten wichtige Informationen für die Pflege der Produkte, an die sie angenäht oder aufgeklebt sind, manchmal aber auch für die Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit. Sowohl für die Produktion als auch für das Marketing und den Endverbraucher müssen diese Daten perfekt lesbar bleiben.

Kennzeichnungsstandards für Textilprodukte

Nach der US FTC (Federal Trade Commission - Bundeshandelskommission) ist für die meisten Textil- und Wollprodukte eine Textilkennzeichnung erforderlich. Folgende Angaben müssen auf dem Etikett erscheinen: 

  • Faseranteil
  • Ursprungsland
  • Pflegesymbole
  • Identität des Herstellers oder die für das Marketing verantwortliche Firma

In Europa gilt die Textilkennzeichnungsverordnung für alle auf dem EU-Markt verkauften Textilprodukte. Die Anforderungen decken sich nicht immer mit jenen der FTC Verordnung. Beispielsweise müssen auf Textiletiketten in der EU die "Länder" nicht angegeben werden.
Diese Vorschriften sind streng, und der Inhalt von Textiletiketten muss sachdienlich sein, um Konsumenten beim Einkauf zu helfen, und er muss über den gesamten Produktlebenszyklus des Produkts lesbar sein.
 
Pflegesymbole

Pflegesymbole wurden entwickelt, um auf den Etiketten Auskunft über die maximal zulässige Behandlung, sowie über die richtige Pflege zu geben. Für jedes Kleidungsstück, das gewaschen werden muss, ist Textilpflege erforderlich. Die Empfehlungen sind durch mindestens vier Symbole darzustellen. Diese Symbole müssen in dieser bestimmten Reihenfolge aufscheinen:  
  • Waschen
  • Bleichen
  • Trocknung
  • Bügeln.

Um die Textilkennzeichnung weiter zu harmonisieren, propagiert die internationale Vereinigung GINETEX (gegründet 1963) die einheitliche Verwendung spezieller Symbole, damit es zu keiner Fehlinterpretation von Pflegeanweisungen kommt.  GINETEX hat deshalb Symbole eingeführt, die in allen Ländern und Sprachen verständlich sind.  Diese GINETEX-Symbole sind die Grundlage für die internationale Norm EN ISO 3758 - Textilien — Pflegekennzeichnungscodes in Form von Symbolen.
 
Produktsicherheit – Öko-Tex® Standard 100
 

Der Öko-Tex® Standard 100 bestätigt, dass das Textilprodukt keine gesundheitsschädlichen Stoffe enthält. Er ist einer der weltweit bekanntesten Textilnormen und ein echter Garant für das Vertrauen der Konsumenten. Farbband-Anwender haben dafür eine sichere Lösung, indem sie das AXR TX Thermotransferfarbband von ARMOR verwenden, das nach dem Öko-Tex Standard 100 als Klasse I zertifiziert ist.
Innerhalb dieser Norm gibt es einige Produktklassen, von Klasse I - dem empfindlichsten Textilprodukt wie Babyspielzeug und Unterwäsche, bis hin zu Klasse IV, für Einrichtungs- und Dekormaterial.
 

Der Thermotransferdruck im Hinblick auf die Einschränkungen beim Bedrucken von Textiletiketten

Textiletiketten bestehen aus biegsamen und rauen Materialien, auf denen die Tinte viel schwerer haftet. Der Thermotransferdruck dient speziell zum Bedrucken von Etiketten, ganz unabhängig von ihrer Zusammensetzung (Papier, synthetische Materialien oder Textilien), und aus der Vielzahl der Tinten sind einige für das Bedrucken von Textiletiketten bestimmt.
Diese Technologie gehört auch zu den am häufigsten bei dieser Etikettensorte verwendeten Technologien, weil sie einige Anforderungen erfüllt: 

  • Druck auf glatten oder rauen Oberflächen

  • Geeignet für kleine, mittlere und große Mengen

  • Kann variable Daten drucken

  • Ein- oder Zweiseitendruck

Um diese Anforderungen an das Bedrucken von Textiletiketten zu erfüllen, wurden Thermotransferdrucker und spezielle Textilfarbbänder entwickelt.
Während ihrer gesamten Lebenszeit müssen Textilprodukte starken äußeren Belastungen standhalten, bedingt durch ihren Gebrauch und die intensiven, wiederholten Reinigungsvorgänge.

  • Waschen (Wasser, Waschmittel, Weichspüler, Abrieb)

  • Trocknen (hohe Temperatur, Abrieb)

  • Bügeln (hohe Temperatur, Feuchtigkeit, Abrieb)

  • Chemische Reinigung

Mit einem AXR TX Thermotransferfabband bleiben die Pflegesymbole trotz dieser aggressiver Zwänge auf Dauer lesbar.

 

Sie haben eine Frage oder brauchen etwas?
Kontaktieren Sie uns

Zertifizierungen und Garantien

Die für diese Anwendung empfohlenen Produkte weisen mindestens eines der folgenden Zertifikate auf

Need to know more about the use of our products ? Visit our F.A.Q

Die Armor-Expertise

  • Farben, die Haushalts- und Berufswaschverfahren standhalten.
  • Feindruck, der die Markierung mit kleinen Symbolen und Zeichen ermöglicht
  • Mit zahlreichen Textildruckmedien kompatibel

Andere Produkte können Ihren Anforderungen entsprechen

Top
Besuchen Sie die Mikro-Sites der ARMOR-Filialen
  • United States ENES
  • Kanada ENFR
  • Südafrika EN
  • East Africa EN