LEITERPLATTENETIKETTEN

Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit von Leiterplatten.

Leiterplattenetiketten werden während des gesamten Herstellungsprozesses auf eine harte Probe gestellt. Ein schlechter oder beschädigter Druck kann Folgen für die Weiterverfolgung des Produktionsprozesses, für die Logistik und für die Verwendung der Leiterplatte im Endprodukt haben.
Diese Anforderung an die Lesbarkeit und Haltbarkeit der Nachricht sollte die Wahl der Drucklösung leiten.

Druck von Leiterplattenetiketten

Die Techniken zum Löten von Bauteilen und zum Reinigen von Rückständen sind mit hohen Anforderungen verbunden: so können beispielsweise Temperaturen von 300°C erreicht werden, und das Spritzen von Lösungsmitteln unter hohem Druck ist ein echtes Risiko für das Etikett und die gedruckte Nachricht.
Die Alterungstests in Labors für anspruchsvolle Kunden (z. B. Luftfahrt, Autoindustrie, Rüstung) reproduzieren hohe mechanische und thermische Belastungen für das gedruckte Etikett (Beständigkeit gegen Licht, Feuchtigkeit, Hitze, Kälte, Temperaturschwankungen, usw).
Manche internationale Vorschriften über die Druckleistung (UL-Norm) und die Verwendung geregelter Stoffe müssen auch bei der Wahl der Drucktechnologie berücksichtigt werden.

inkanto-Farbbänder für den Druck von Leiterplattenetiketten

Die Thermotransfertechnologie ist die zuverlässigste Drucktechnik für den Druck von Einzelinformationen auf Leiterplattenetiketten.
Die hohe Auflösung des Druckkopfes ermöglicht die äußerst präzise Reproduktion aller Arten von Barcodes (vertikal, horizontal, Datamatrix, 2D, usw.), alphanumerischer Zeichen und Logos auch auf sehr kleinen Etiketten.

Die inkanto Harztinten (Typ AXR) in Verbindung mit Synthetiketiketten (Polyester, Polyamid, Polypropylen oder Polyimid) bietet den besten Kompromiss bei Druckqualität und Beständigkeit gegen Temperatur, Reibung und Lösungsmittel.

Es gibt im Thermotransferfarbbandsortiment von inkanto Lösungen zur Einhaltung der Richtlinien 2011/65/EC (RoHS), WEEE (2002/96/EC) und der Grenzwerte für Halogenverbindungen.

Sie haben eine Frage oder brauchen etwas?
Kontaktieren Sie uns

Zertifizierungen und Garantien

Die für diese Anwendung empfohlenen Produkte weisen mindestens eines der folgenden Zertifikate auf

Need to know more about the use of our products ? Visit our F.A.Q

Die Armor-Expertise

  • Tinten, die Schweißverfahren und Reinigungslösungsmitteln standhalten.
  • Für kleine Zeichen und Barcodes geeigneter Feindruck
Top
Besuchen Sie die Mikro-Sites der ARMOR-Filialen
  • United States ENES
  • Kanada ENFR
  • Südafrika EN
  • East Africa EN