Drucken von Tieridentifizierungsringen

Bleibende Drucke in aggressiver Umgebung gewährleisten

Nach dem Anbringen am Tier sind die Ohrringe erheblichen Belastungen ausgesetzt, die die Identifizierung des Tieres beeinträchtigen und die Herdenhaltung erschweren können: dauerhafte Exposition gegenüber UV-Strahlen, hohen oder niedrigen Temperaturen, Frost und Regen, Kontakt mit Kot, Schweiß, Reibung, usw.
Die Drucktechnologie und die Druckfarbe müssen gegen all diese Einflüsse beständig sein und eine an das Lebensumfeld des Tieres angepasste Haltbarkeit aufweisen.

inkanto-Farbbänder für die Tierkennzeichnung

Die Harztinten der inkanto-Farbbänder (Typ AXR®) sind mit den Kunststoffträgern, die üblicherweise zur Tierkennzeichnung verwendet werden, kompatibel. Die gute Schwärze der Tinte ermöglicht das Drucken großformatiger Zahlen und Buchstaben, die gelesen werden können, ohne sich dem Tier zu nähern. Darüber hinaus sind die Harzfarben die widerstandsfähigsten des Inkanto-Sortiments, um den Anforderungen an die Haltbarkeit gerecht zu werden.
Alle inkanto-Thermotransfer-Tinten sind für den Lebensmittelkontakt geeignet (Norm 1935/2004/EG und US FDA) und für das Tier ungefährlich.
Sie haben eine Frage oder brauchen etwas?
Kontaktieren Sie uns

Zertifizierungen und Garantien

Die für diese Anwendung empfohlenen Produkte weisen mindestens eines der folgenden Zertifikate auf

Need to know more about the use of our products ? Visit our F.A.Q

Die Armor-Expertise

  • Beständigkeit gegen Reibung und durch das Leben des Tiers bedingte Stoffe
  • UV-Beständigkeit
  • Ermöglicht das Drucken von Kunststoffschildern
Top
Besuchen Sie die Mikro-Sites der ARMOR-Filialen
  • United States ENES
  • Kanada ENFR
  • Südafrika EN
  • East Africa EN