Die gesellschaftliche Innovation steht im Mittelpunkt der Strategie der ARMOR-Gruppe, wie führt dies zu konkreten Ergebnissen bei den Thermotransferrollen?
Armor T.T :
2009 brachte ARMOR durch die Entwicklung des SolFree-Verfahrens eine wichtige Innovation auf den Thermotransferrollenmarkt. Dank SolFree kann ARMOR den ökologischen Fußabdruck der Thermotransferrollen durch eine 100% lösungsmittelfreie Herstellung, sogar auf der Rückseite des Farbbands, reduzieren.

Mit SolFree können die Anwender den mit ihren Druckverbrauchsmaterialien verbundenen CO2-Fußabdruck reduzieren.
Top
Ich bin Anwender von Thermotransferrollen, kann ich direkt bei ARMOR kaufen?
Armor T.T :
Nein. ARMOR stützt sich bei der Vermarktung seiner Rollen ausschließlich auf ein Netzwerk von Vertriebspartnern. Sie bieten den Anwendern ein umfassendes Know-how auf dem Gebiet des Thermotransferdrucks.
ARMOR kann jedoch technische Beratung anbieten und die Rollenbenutzer an den am besten geeigneten Händler in ihrer Nähe verweisen.
Sie können sich gerne an ARMOR wenden
Top
Kann ich überall auf der Welt eine absolut identische Rolle kaufen?
Armor T.T :
Dank einer mit allen Verarbeitungszentren auf der ganzen Welt geteilten Datenbank kann ARMOR internationale Kunden mit dem gleichen Produkt unterstützen, wo immer sie sich befinden, und gleichzeitig gemeinsame Qualitätsstandards einhalten.
Top
Wann begann ARMOR mit der Herstellung von Thermotransferrollen?
Armor T.T :
ARMOR führte die Thermotransfertechnologie Anfang der 1980er Jahre in Europa ein. Damals war ARMOR eines der wenigen Unternehmen weltweit, das in die Entwicklung dieser Technologie investierte. Das im Laufe dieser Jahre erworbene industrielle Know-how und die kommerzielle Entwicklung auf der ganzen Welt ermöglichten es ARMOR, zum Weltmarktführer auf seinem Gebiet zu werden.
Für weitere Informationen entdecken Sie die Geschichte von ARMOR.
Top
Wann wurde das Unternehmen gegründet?
Armor T.T :
Das Unternehmen wurde 1922 von den beiden Chemieingenieuren Galland und Brochard aus der Region Nantes, wo sich auch heute noch der Hauptsitz der Gruppe befindet, gegründet. Seit seiner Gründung entwickelte ARMOR ein besonderes Know-how in der Formulierung von Tinten und der Herstellung von Druckverbrauchsmaterialien.
Top
Werden die inkanto-Rollen ausschließlich von ARMOR entwickelt und hergestellt?
Armor T.T :
Ja. 100% der von ARMOR verkauften Rollen werden von unseren eigenen Ingenieuren entwickelt und in den ARMOR-Werken hergestellt. Das ist die Garantie für eine vollständige Kontrolle der Fertigungsqualität, eine stabile Druckleistung und das Vertrauen in ein langfristig verfügbares Produkt.
Top
Wo werden die Thermotransferrollen von ARMOR hergestellt?
Armor T.T :
ARMOR stützt sich bei der Entwicklung der Tinten und der Herstellung der Thermotransferfolien auf das Thermal Transfer Industrial Competence Centre in Frankreich. Diese werden dann dank der auf 5 Kontinenten verteilten ARMOR-Verarbeitungsstandorte entsprechend den Bedürfnissen der lokalen Märkte geschnitten.
Um seine Kunden in bestimmten, besonders wettbewerbsintensiven Märkten zu begleiten, stellt ARMOR auch in seinem chinesischen Werk eine Thermotransferfolienqualität her, die den üblichen Qualitätsstandards und -anforderungen von ARMOR entspricht.
Top
Wünschen Sie mehr Informationen?Wenden Sie sich bitte an Ihren Armor-Kontakt
Kontaktieren Sie uns
Top
Besuchen Sie die Mikro-Sites der ARMOR-Filialen
  • United States ENES
  • Kanada ENFR
  • Südafrika EN
  • East Africa EN