Für Thermotransfer geeignete Drucker

Verschiedene Arten von Industriedruckern

Zwei Arten von Druckköpfen

Es gibt verschiedene Arten von Thermotransferdruckern auf dem Markt. Jede erfüllt spezifische Druckanforderungen wie Schärfe, Geschwindigkeit, Praktikabilität, Mediengröße, Kompatibilität usw.

 

Flat Head Drucker sind die am Markt weitest verbreiteten

Der Druckkopf ist flach, d. h. der Druck muss relativ lange auf das Medium ausgeübt werden, ohne dass zu viel Kraft aufgewendet wird. Vor dem Trennen des Farbbands vom bedruckten Etikett ist eine Abkühlzeit einzuhalten.
Near Edge-Drucker haben einen abgewinkelten Druckkopf. 

Die Tinte wird an der Kante des Druckkopfs erwärmt und abgegeben. Nach einem starken und kurzen Hitzepuls löst sich das Farbband sofort vom bedruckten Etikett.
 

Kompakte Thermotransferdrucker

Kompakte Thermotransferdrucker werden bei eingeschränkten Platzverhältnissen und bei geringem Druckvolumen eingesetzt..​

Kompakte Thermotransferdrucker – Modelle:
Zebra ZQ600 Serie, Zebra ZQ600 Healthcare, TSC Alpha 2R, SATO CG2, SATO CT4i

Vorteile von Kompaktdruckern:
  • Kleine Farbbandgröße
  • Für gelegentliche Druckanwendungen
  • Eine Qualität, die Industriedruckern sehr nahe kommt

Branchen, in denen diese Drucker eingesetzt werden:
  • Büro
  • Distribution
  • Gesundheit
  • Industrie
 

Desktop-Thermotransferdrucker

Desktop Thermotransferdrucker sind robuste Drucker, die für anspruchsvolle Industrieumgebungen geeignet sind

Desktop-Thermotransferdrucker – Modelle:
CAB MACH 1, CAB MACH 2, Zebra ZD620 Serie, Zebra ZD420 Serie, TSC Serie MX240P, TSC Serie TTP225, TSC Serie TX 200, TOSHIBA TEC B-EX4T, ZEBRA 220 XI4 200 DPI

Vorteile von Desktop-Druckern:
  • Ideal für kleine bis mittlere Druckvolumina
  • Einfach zu verwenden
  • Beständigkeit gegen raue Umgebungsbedingungen

Branchen, in denen diese Drucker eingesetzt werden:
  • Büro
  • IT
  • Industrie
  • Gesundheit
  • Transport
  • Distribution
  • Freizeit
  • Tourismus
 

Druck-& und Etikettiersysteme

Thermotransferdrucker für Druck und Etikettierung sind in Fertigungs- oder Verpackungslinien integriert

Druck- und Etikettiersysteme& – Modelle:
CAB Hermes +2, CAB Hermes +4, CAB Hermes +6, CAB PX4, CAB PX6, Markem Imaje 2200 Pallet, Markem Imaje 2200 flex SE, Markem Imaje CimPak

Vorteile von Druck- und Etikettiersystemen:
  • Erstellung und Platzierung von Etiketten direkt auf dem Produkt oder seiner Verpackung
  • Gewährleistet und vereinfacht die Produktverfolgung über die gesamte Lieferkette

Branchen, in denen diese Drucker eingesetzt werden:
  • Produktionslinien für Lebensmittel
  • Pharmazeutische Produktionslinien
  • Chemische Industrie
  • Für die meisten Produktionslinien
 

Codierer

  Codierer werden für den direkten Thermotransferdruck auf flexible Verpackungen mit hohen Geschwindigkeiten (manchmal höher als 1 m / s) und großem Volumen verwendet.

Codierer – Modelle
Videojet, Markem Imaje, Domino

Vorteil von Codierern:
  • Bedrucken flexibler und komplexer Verpackungen
  • Niedrige, mittlere oder hohe Leistungen
  • Variable Formate: kleine Texte oder großer Code mit variablen Informationen

Branchen, in denen diese Drucker eingesetzt werden:
  • Landwirtschaft
  • Massendistribution
Kontaktieren Sie uns Brauchen Sie mehr Informationen?

Wenden Sie sich bitte an Ihren Armor-Kontakt

Top
Besuchen Sie die Mikro-Sites der ARMOR-Filialen
  • United States ENES
  • Kanada ENFR
  • Südafrika EN
  • East Africa EN